english version 

AUSTRIA 8000 - Österreichische Alpinisten auf den höchsten Gipfeln der Welt

24 April 2013

Ging es um die Besteigung der höchsten Gipfel der Welt, waren von Anfang an österreichische Bergsteiger ganz vorne dabei. In der Nachkriegszeit gelangen ihnen gleich fünf Erstbesteigungen von Achttausendern - so viele wie sonst keiner Nation: Nanga Parbat, Cho Oyu, Gasherbrum II, Broad Peak und Dhaulagiri. Hermann Buhl war der erste Mensch, dem die Erstbesteigung von gleich zwei der welthöchsten Berge gelang. Auch unter den neuen Pionieren der 1970er und 1980er-Jahre findet sich ein Österreicher an vorderster Stelle: Peter Habeler setzte mit der ersten Alpinstil-Besteigung eines Achttausenders (Gasherbrum I, 1975) und der ersten Besteigung des Mount Everest ohne Sauerstoffgerät zwei alpinhistorische Meilensteine. Bis heute hinterlassen Österreicher an den höchsten Bergen der Welt ihre Signaturen: Gerlinde Kaltenbrunner wurde 2011 zur ersten Frau, die alle 14 Achttausender ohne Sauerstoffgerät bestieg.

In 28 Geschichten zeichnet "Austria 8000" mit spannenden Reportagen, sachkundigen Porträts und persönlichen Interviews erstmals ein ebenso umfassendes wie nuancenreiches Bild der österreichischen Leistungen an den Achttausendern - von den Anfängen bis heute. Mit einer Übersicht aller österreichischen Achttausender-Besteiger des bekannten Chronisten Eberhard Jurgalski. Seit Januar erhältlich bei http://www.tyrolia.at, http://www.amazon.de und im Buchhandel.

Posted at 06:05 in german




Wichtige Links

Partner-Sites
www.pretv.at
www.planetwatch.at
www.taglichtmedia.de
www.mountainguides.com
www.affimer.org
www.reisefieber-outdoor.de
www.avstumpfl.com

Projekte
Nanga Parbat
Erdbebenhilfe Pakistan
Broad Peak/Chogolisa


Kontakt

St. Agatha-Weg 3A
I-39011 Lana (BZ)
Tel.: 00390-473-561 737
Mobil (D): 0049-163-4412262
Mobil (I): 0039-366-1721460
j.hemmleb@gmx.de hemmleb@yahoo.com